Masca im Teneriffa-Lexikon

Masca auf Teneriffa ist ein Ort, an dem man einen erholsamen und ruhigen Urlaub auf Teneriffa verbringen kann. Ein pures Erlebnis ist der Ort allerdings, wenn man am frühen Morgen oder auch am Abend hier her kommt. In der übrigen Zeit treten sich die Touristen hier gegenseitig auf die Füße, denn der Ort beinhaltet ein wundervolles Schauspiel. Die Bergwelt ist einfach nur atemberaubend und in Verbindung mit der Architektur des Dorfes, meint man es wäre alles aus einem Guss. Dies ist darin begründet, dass die bräunlichen Felsen der Teno-Region hier zum Hausbau verwendet wurde. So ergeben heute die Häuser und die umliegenden Landschaft ein wunderbar harmonisiertes Bild. Besonderen interessant ist die Casa de los Avinculados, die sich im Stadtteil La Piedra befindet. Sie ist das älteste Haus der Stadt und beeindrucket mit einer wunderbar erhaltenen Fassade. Masca liegt rund 600 Meter über dem Meer und ist erst seit rund 20 Jahren für den Tourismus interessant. Vorher war der Weg hier her nur sehr schwerlich, sodass nur wenigen es wagen hier her zu kommen. Heute gibt es eine wunderbar ausgebaute Straße, sodass die zig Touristenbusse keine Schwierigkeiten mehr haben. Hat man den Rundgang durch die Naturereignisse hinter sich gebracht, laden die vielen Restaurants und Bars zum Verweilen ein. Hier bekommt man viele regionale Produkte und so stehen nicht nur leckersten Hauptspeisen auf der Karte, sondern auch viele Kuchensorten und selbst produzierter Ziegenkäse. Wer es richtig abenteuerlich mag, der kann eine Wanderung durch die Masca-Schlucht im Teno-Gebirge unternehmen. Natur pur heißt hier die Devise, was sich auch an dem schwierigen Auf- und Abstieg zeigt.



Masca - Bild 1 Masca - Bild 2 Masca - Bild 3 Masca - Bild 4 Masca - Bild 5 Masca - Bild 6 Masca - Bild 7 Masca - Bild 8 Masca - Bild 9 Masca - Bild 10 Masca - Bild 11 Masca - Bild 12 Masca - Bild 13 Masca - Bild 14 Masca - Bild 15 Masca - Bild 16 Masca - Bild 17 Masca - Bild 18 Masca - Bild 19 Masca - Bild 20 In diesem Artikel wird das Thema Masca behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum