Guia de Isora im Teneriffa-Lexikon

Guia de Isora ist eine Stadt mit rund 20.000 Einwohnern und begeistert durch ihre Superlativen. Das Örtchen liegt auf einer Höhe von 600 Metern über dem Meeresspiegel und ist ein unglaublich fruchtbares Stückchen Erde. Daher hat sich die Stadt im Laufe der Jahre auch zu einem Mittelpunkt der Landwirtschaftaft auf Teneriffa entwickelt. Aufgrund des Teide konnte man hier eine wunderbare Wasserversorgung realisieren, denn diese Region ist durch Regenarmut gekennzeichnet. Die schönste Reisezeit ist im Frühjahr, denn dann blühen die vielen Mandelbäume und die Felder erstrahlen in einem saftigen Grün. Unbedingt besuchen sollte man die Kirche Iglesia de al Virgen de la Luz. Die ist von alten Lorbeerbäumen umgeben und wurde auf eine Terrasse gebaut. Erbaut wurde die Kirche zum Ende des 17. Jahrhunderts im Stil der Neorenaissance. Beeindruckend ist die dreischiffige Kirche wegen ihrer verschiedenen Kunststille, in denen sie gebaut wurde. Im Innern kann man eine spätbaroke Altarwand bestaunen, die bis an die Decke reicht. Dort befindet sich dann eine geschnitzte Decke im Mudejarstil. Nach dem Stil des Neoklassizismus wurden die Seitenaltäre gebaut. Einige von ihnen haben auch Einflüsse des Jugendstils und die vielen Madonnenstatuen, die sich in und an der Kirche befinden ist im barocken Stil erbaut. Nicht verpassen darf man hier den 21. September eines jeden Jahres, wenn die Guia de Isora, das Patronatsfest, gefeiert wird. Mit vielen Prozessionen und einem großen Fest direkt vor der Kirche ist hier das ganze Städtchen auf den Beinen. Wer eher shoppen gehen möchte, der ist auf der Hauptstraße genau richtig, denn hier kann man viele Läden finden, in denen man die äußergewöhnlichsten Souvenirs von Teneriffa kaufen kann.



Guia_de_Isora - Bild 1 Guia_de_Isora - Bild 2 Guia_de_Isora - Bild 3 Guia_de_Isora - Bild 4 Guia_de_Isora - Bild 5 Guia_de_Isora - Bild 6 Guia_de_Isora - Bild 7 Guia_de_Isora - Bild 8 Guia_de_Isora - Bild 9 Guia_de_Isora - Bild 10 Guia_de_Isora - Bild 11 Guia_de_Isora - Bild 12 Guia_de_Isora - Bild 13 Guia_de_Isora - Bild 14 Guia_de_Isora - Bild 15 Guia_de_Isora - Bild 16 Guia_de_Isora - Bild 17 Guia_de_Isora - Bild 18 Guia_de_Isora - Bild 19 Guia_de_Isora - Bild 20 Guia_de_Isora - Bild 21 Guia_de_Isora - Bild 22 Guia_de_Isora - Bild 23 Guia_de_Isora - Bild 24 Guia_de_Isora - Bild 25 Guia_de_Isora - Bild 26 Guia_de_Isora - Bild 27 Guia_de_Isora - Bild 28 Guia_de_Isora - Bild 29 Guia_de_Isora - Bild 30 Guia_de_Isora - Bild 31 Guia_de_Isora - Bild 32 Guia_de_Isora - Bild 33 Guia_de_Isora - Bild 34 Guia_de_Isora - Bild 35 Guia_de_Isora - Bild 36 Guia_de_Isora - Bild 37 Guia_de_Isora - Bild 38 Guia_de_Isora - Bild 39 Guia_de_Isora - Bild 40 Guia_de_Isora - Bild 41 Guia_de_Isora - Bild 42 Guia_de_Isora - Bild 43 Guia_de_Isora - Bild 44 Guia_de_Isora - Bild 45 Guia_de_Isora - Bild 46 In diesem Artikel wird das Thema Guia de Isora behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum